Suche

Trainingsplan Halle Trainingsplan Feld

aktueller Spieltag

Anfahrt Westpark & Hallen

ACHTUNG

Abteilungsversammlung
Hockey und die
Mitgliederversammlung
des Förderverein
fallen am 17.3.2020 aus!
Grund: CORONA-Krise

Events

1920 bis 2020
100 Jahre Hockey
im MTV

MTV Braunschweig Hockey instagramm


MTV Braunschweig Hockey auf Facebook

Lokales Wetter



Support

TAMPIER SOFTWARE

Archiv 2019

16.12.2019

Oberliga Damen weiter auf Platz 2

MTV Herren konnten in zwei schweren Spielen nichts gewinnen

Herren Oberliga: MTV Braunschweig vs. Club zur Vahr - 6 : 9
Im Heimspiel gegen Club zur Vahr Bremen verpatzten die Herren des MTV die erste Halbzeit in drei schwachen Minuten, in denen sie sich drei Gegentore fingen. So standen sie vor der Aufgabe, gegen die favorisierten Bremer einen 1:4 Rückstand in der zweiten Hälfte aufholen zu müssen. Mit einer engagierten Offensive kämpfte sich der MTV bis auf ein Tor heran, musste dann aber erneut Gegentore hinnehmen. Am Ende mussten sich die Braunschweiger trotz großen Kampfes dem CzV mit 6:9 geschlagen geben. Tore des MTV durch Sebastian Thiele (2), Thomas Jahnert (2), Konstantin Kortegast und Max Tampier.
 
Herren Oberliga: DTV Hannover 2 vs. MTV Braunschweig - 12 : 7
Sonntag früh trat der MTV bei der Bundesligareserve des DTV Hannover an. Der Tabellennachbar erwies sich in eigener Halle als sehr starker Gegner, der seine Chancen eiskalt nutzte. In den ersten 30 Minuten hielten die Braunschweiger noch gut mit, das 5:4 des DTV schien noch aufholbar. Mit zunehmender Spieldauer ließen die Kräfte des MTV aber nach, eigene Angriffe konnten kaum noch erfolgreich abgeschlossen werden. So baute der DTV die Führung aus und siegte am Ende verdient mit 12:7. Tore für MTV: Sebastian Thiele (3), Max Tampier (2), Konstantin Kortegast und Vincent Krüger.
Bericht: Christoph Tampier
 

MTV Damen weiter auf Erfolgskurs

Damen Oberliga: Bremer HC 2 vs. MTV Braunschweig - 1 : 10
Mit gemischten Gefühlen fuhr die 1. Damen zur favorisierten Regionalligareserve des Bremer HC. In Bremen angekommen Wurde erstmal zum Warmmachen eine Runde Kicker gespielt, bevor es dann mit Hockeystöcken und Kugeln in der Halle weiter ging.
Es sollte das bisher stärkste Saisonspiel unsere 1.Damen werden, das am Ende durch eine bärenstarke Defensive mit 10:1 zwar sehr hoch ausfiel, aber der Bremer HC hätte sich nicht beschweren dürfen, wenn das Ergebnis noch höher ausgefallen wäre. Wie schon in den Spielen gegen Delmenhorst und den Braunschweiger THC wurde der Schwachpunkt des Teams deutlich. An der Chancenverwertung muss weiterhin gearbeitet werden!
Dem MTV gelang es aufgrund einer sehr starken Defensive von Beginn an Bälle der stark spielenden Bremerinnen abzufangen und dann sofort zu kontern. Einen dieser Konter verwandelte Luisa Lipinski früh zum 1:0 für den MTV. Kurz danach erhöhte Carina Thiele, nach Zuspiel von Annika Jansen, mit Rückhandbrett zum 2:0. Nach Vorlage von Sarah Bleß gelang Maike Dahlberg mit einem Traumschuss zum 3:0, der über den Innenpfosten ins Tor geschossen wurde bevor Carina Thiele dann zum Pausenstand 4:0 erhöhte!
In der zweiten Halbzeit erhöhten Carina Thiele und Maike Dahlberg dann auf 6:0, bevor die starke Torfrau Caroline Diekmann das erste Mal hinter sich greifen musste. Aber auch dieser Treffer zum 1:6 aus Sicht der Bremer, änderte nichts an den Angriffswellen der MTVerinnen. Durch 4 weitere Tore von Maike Dahlberg und Luisa Lipinski wurde der Endstand von 10:1 hergestellt.
In die Saison mit dem Ziel 'Klassenerhalt' in die erste Oberligasaison gestartet, können die MTV-Damen mit jetzt 12 Punkten und 11 Punkte Vorsprung vor den Abstiegsrängen, sicherlich das Ziel höher stecken und als Ziel Platz 2 nennen, den sie bis Saisonende verteidigen wollen!
Als nächstes begrüßen die MTV-Damen den Tabellenletzten DTV Hannover am 11. Januar in der Sporthalle IGS-West!
Tore: Luisa Lipinski (3), Carina Thiele (3), Maike Dahlberg (4)

Bericht: Michael Thiele // Informationen: Sarah Bleß