Suche

Lokales Wetter

Social

MTV Braunschweig Hockey auf Facebook



Events




Support

TAMPIER SOFTWARE

Herzlich willkommen

04.08.2018

Mit viel Glück zum Aufstieg

MTV Braunschweig Hockey1. DamenViel vorgenommen hatten sich die Hockey-Damen des MTV Braunschweig, die nach vielen Jahren das erste Mal zwei Teams zum Spielbetrieb angemeldet hatten. Das klare Ziel war der Aufstieg in die Oberliga, die zweite Damenmannschaft wollte im Kleinfeld oben mitspielen.

 Für die ersten Damen kam es jedoch zunächst leider anders als erwartet. Gegen den DTV Hannover mussten zwei Niederlagen hingenommen werden und auch gegen die Spielgemeinschaft CzV2 / Delmenhorst, die zuletzt mit drei Regionalligaspielerinnen anreiste, konnte im Rückspiel nur ein 2:2 Unentschieden erzielt werden! Damit war der Traum vom Aufstieg noch nicht ganz ausgeträumt, denn mit dem Aufstieg des Oberligameisters Braunschweiger THC in die Regionalliga wäre der MTV Braunschweig auch als Zweitplatzierter aufgestiegen. Leider verlor jedoch der BTHC das Aufstiegsspiel ganz knapp mit 0:1 und damit erlosch auch die letzte Möglichkeit des Aufstiegs.

 Manchmal kommt es dann aber doch anders als gedacht: Ende Juni stellte sich heraus, dass – aufgrund von neugemeldeten Teams in der Verbandsliga – die Oberliga zur nächsten Saison um zwei Teams erweitert wird und der MTV somit als Zweitplatzierter doch noch aufsteigt. Glück gehabt, aber das gehört auch dazu! Leider kam diese Nachricht erst zu Beginn der Sommerferien, sodass der Aufstieg noch gar nicht gebührend gefeiert werden konnte, aber das wird sich lösen lassen.

Jetzt heißt es in der neuen Saison in einer neuen Spielklasse von Beginn an Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln. Das erste Ziel ist es, nicht wie vor vier Jahren direkt wieder abzusteigen – und wenn alle an einem Strang ziehen, sollte sich dieses Ziel diesmal erreichen lassen.

 Die 2. Damen spielten im Kleinfeld sehr fokussiert, konnten von Anfang an im Starterfeld von 6 Mannschaften gut mithalten und so an der Erreichung ihres Zieles arbeiten. Nach der Winterpause starteten sie von Platz 2 zu einer erfolgreichen Aufholjagd auf den Erstplatzierten DHC Hannover 2, die zum Schluss dann mit der Meisterschaft belohnt wurde!

 Somit wurden – mit Hilfe des hier schon öfters erwähnten Quäntchens Glück - alle Ziele erreicht und alle Beteiligten können der nächsten Saison mit Spannung entgegenschauen.